Streitpunkt Kernenergie

Streitpunkt Kernenergie

Willkommen

Streitpunkt Kernenergie

Das Öko-Institut arbeitet seit über 30 Jahren daran, die Risiken der Kernenergie transparent zu machen. Auf dieser Internetseite finden Sie ausführliche Informationen zu den Themen Sicherheit, Kosten, Klimaschutz und vieles mehr mit Bezug auf die Kerntechnik.

Diese Informationen finden Sie zusammengefasst auch in unserer Broschüre „Streitpunkt Kernenergie“, die Sie hier kostenlos bestellen können.

Informationen zur Energiewende

Nach Jahren der Nutzung der Kernenergie in Deutschland hat der Deutsche Bundestag im Juni 2011 den Ausstieg aus der Kernenergie für 2021/2022 beschlossen. Dass der Aufbruch in ein neues Energiezeitalter möglich und machbar ist haben das Öko-Institut und andere in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder in Studien und Gutachten analysiert.

Umfangreiche Informationen wie der Weg einer nachhaltigen Energieerzeugung und -nutzung beschritten werden kann, finden Sie auf der Website des Öko-Instituts zur Energiewende.

Informationen zur Lage in Fukushima

Am 11. März 2011 kam es nach einem schweren Erdbeben an der japanischen Ostküste zu erheblichen Sicherheitsproblemen in verschiedenen Kernkraftwerken. Ein halbes Jahr nach der Katastrophe hat das Öko-Institut zentrale Informationen zum Unfallhergang und den Folgen der Katastrophe zusammengestellt. Darüber hinaus finden Sie Links zu Einrichtungen und Institutionen, die die Ereignisse fortlaufend beobachten und bewerten.

Hintergrunddossier „25 Jahre Tschernobyl“

2011 jährt sich die Katastrophe in Tschernobyl zum 25. Mal. Zugleich sehen wir mit den Unfällen im Kernkraftwerk Fukushima vom März und April 2011 in Japan, dass es auch in Standardreaktoren in einem Industrieland mit hohen Sicherheitsstandards zu schweren Unfällen kommen kann.

Anlässlich dieser Ereignisse stellt das Öko-Institut aktualisierte Materialien zur Verfügung, die über den Unfall in Tschernobyl informieren.